Aktualisierung zur Sperrung B80 zwischen Reinhardshagen und Hann. Münden

Hier finden Sie die Aktualisierung von Hessenmobil und Nordhessischen Verkehrsverbund:

Aktualisierungen zur teilweisen Sperrung der B80 zwischen Reinhardshagen und Hann. Münden:

"Sehr geehrter Herr Dettmar,

es wurde Ihrerseits angestoßen, die Barken auf der Linksabbiegerspur der B80 in Richtung "Obere Weserstr." zu entfernen.

Ich hoffe die Umsetzung ist zum heutigen Morgen erfolgt.

Hinweis:

Im Hinblick auf die in den vergangenen Tagen nicht korrekt eingehaltenen Sperrzeiten, wurde das Unternehmen ebenfalls schriftlich darauf Hingewiesen diese entsprechend der Anordnung zu beachten.

Mit freundlichen Grüßen

im Auftrag
Straßenmeisterei Oberweser"

Und noch etwas zu diesem Thema bzw. dem alternativen Busverkehr, betreffend die Fähre:

"Sehr geehrte Damen und Herren,

im Rahmen der Vollsperrung der B80 zwischen Reinhardshagen und Hann. Münden begrüßen wir Ihr Angebot zur Nutzung der Fähre Veckerhagen als Bindeglied zwischen den

Linien 190 und 195 im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV)

Der Nordhessische Verkehrsverbund (NVV) erklärt für Fahrgäste mit gültigem NVV-Ticket im Rahmen der Nutzung der Linien 190 und 195 hiermit die Kostenübernahme der Beförderungs­kosten für die Nutzung der Fähre Veckerhagen als Fußpassagier. Die Übernahme der Beförde­rungskosten gilt ausschließlich für Fußgänger, die Mitfahrt mit gültigem NVV-Ticket im Pkw berechtigt nicht zu einer kostenfreien Beförderung.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Verkehrsverbund und Fördergesellschaft
Nordhessen mbH"

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung