Information des Wahlamtes

Anträge auf Briefwahl für die Direktwahl der Bürgermeisterin oder des Bürgermeisters in Reinhardshagen am 01. November 2020

Ab dem 21. September 2020 bis zum 28. Oktober 2020 haben Wahlberechtigte die Möglichkeit, bei Verhinderungs- oder Abwesenheitsgründen am Wahltag, die Briefwahlunterlagen per Internet zu beantragen.

Wie funktioniert das?

Sie klicken auf Wahlscheinbeantragung Online. Dort folgen Sie den Hinweisen und dem beschriebenen Weg.

Wir stellen dann zeitnah Ihre Briefwahlunterlagen aus und senden Ihnen diese zu.

Wahlscheinbeantragung Online

Selbstverständlich können Sie Ihre Briefwahlunterlagen auch mit der Ihnen zugesandten Wahlbenachrichtigung oder formlos per Brief oder email Enable JavaScript to view schriftlich beantragen.

Ab Montag, 21. September 2020 besteht die Möglichkeit, bei Abwesenheit oder Verhinderung am Wahltag, direkt in unserem Briefwahlbüro zu den bekannten Öffnungszeiten des Rathauses, Amtsstraße 10, Bürgerservice zu wählen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Wahlamt der Gemeinde Reinhardshagen, Amtsstraße 10, 34359 Reinhardshagen, Tel. 05544/9507-24.

Ihr Wahlamt
Gemeinde Reinhardshagen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung